Verkaufstiere

Alpakas sind im Vergleich zu den meisten anderen Tieren eine Investition, die gut zu überlegen ist. Deshalb fragen wir selbst uns vor jedem Kauf - und das empfehlen wir auch allen anderen Interessierten - mit welcher Absicht und mit welchem Ziel ich ein Alpaka kaufe:

  • Als Hobbytier zum Wandern, als Rasenmäher und Landschaftspfleger, als Zuchttier, als Hobbyzuchttier, als Therapietier oder vielleicht auch für mehrere Zwecke gleichzeitig?
  • Wie viel bin ich bereit, zu investieren - an Zeit, an Geld und zum Beispiel für Schulungen?
  • Wie stelle ich fest, ob ein Tier sich für meine Ziele eignet und den Preis für dieses Ziel auch wert ist?
  • Wie stelle ich fest, ob ein Alpaka gesund ist?
  • Sind Stall und Weide geeignet - was muss ich dabei beachten?

Wir denken, dass die Haltung und inbesondere die Zucht von Tieren eine hohe Verantwortung bedeuten. Deshalb  unterstützen wir Sie gerne dabei, Antworten auf die oben gestellten Fragen zu finden. Dabei stehen Transparenz und Fairness im Vordergrund. Wenn Sie sich eine erste Übersicht über unsere Preisgestaltung verschaffen möchten, dann finden Sie Informationen unter Qualitäts- und Preiskategorien.

Generell gilt: Unsere Tiere sind DNA-registriert, gesund und frei von genetischen Mängeln. Die Zuchteignung wird durch eine tierärztliche Bescheinigung oder die Herdbuchprüfung nachgewiesen. Alle Tiere sind halfterführig, mit Sorgfalt trainiert und lassen sich problemlos die Klauen schneiden. 

Wenn Sie Interesse an einem unserer Tiere haben, dann fragen Sie unverbindlich an.

Andrea & Ulrich Rohrer | Starzelstraße 46 | D-72414 Rangendingen | Kontakt | Impressum