Alpaka - das Vlies der Götter

Alpaka und Cashmere sind unter allen Fasern (Natur- und Kunstfasern!) die absoluten Spitzenreiter, wenn es um Wärmen mit wenig Gewicht, um den Ausgleich von Wärme und Feuchtigkeit und um ein wohliges Kuschelgefühl geht. Das macht Alpaka zu einer der wertvollsten Fasern und in Anbetracht der Farbvielfalt vielleicht zur wertvollsten Faser überhaupt.

Und weil Alpakafaser so wertvoll ist, verarbeiten wir sie zu Garnen für unser AURa Mützen und zu Bettwaren. Warum? Weil wir am Kopf und im Schlaf leicht schwitzen. Werden Wärme und Feuchtkeit nicht ausgeglichen, dann nehmen wir die Mütze ab oder decken uns auf, setzen uns verschwitzt der Kälte aus und riskieren eine Erkältung.

Übrigens sorgt Alpaka auch für einen gesunden Babyschlaf, denn Babys können Temperaturen noch nicht selbst ausgleichen. Außerdem ist Alpaka frei von Lanolin und deshalb auch für empfindliche Haut und Allergiker geeignet.

Ein nachhaltiges Konzept

Alpakas sind mit ihrer stillen Genügsamkeit und ihren weichen Sohlen ideale Pfleger unsere Bergwiesen, die eine wichtige Lebensgrundlage und Lebensraum für viele Insekten und Vögel sind. Das magere Berggras fördert die Gesundheit der Tiere und das Wachstum des feinen Vlieses. Die allerfeinsten Fasern werden zu Garn und Mützen verarbeitet, die nicht ganz so feine Faser zu Bettdecken. Aus der gröberen Faser von Beinen und Bauch wird ein hochwertiger biologischer Dünger.

Shop und Öffnungszeiten

Wenn wir nicht gerade auf Trekkingtour oder bei unseren Tieren sind, dann ist unser "Lädle" abends ab 18.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

Am besten rufen Sie an und vereinbaren einen Termin, damit Sie in Ruhe stöbern und Ihre Alpakamütze anprobieren können. Tel. 0173 - 32 89 259.

Versand von Alpakabettwaren und Garnen auf Bestellung zzgl. Versandkosten.