Alpakawanderungen

Gutscheine

Ein Gutschein über ein Erlebnis mit Alpakas ist ein tolles Geschenk!

Gerne stellen wir Gutscheine aus, entweder für eine konkrete Tour und Personenzahl oder als Wertgutschein. Wir gestalten individuell nach Ihren Wünschen und drucken auch die Namen des/r Beschenkten auf den Gutschein. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit den entsprechenden Angaben (Tour, Personenzahl usw.). Der Wandertermin kann dann auch später noch gebucht werden.

Wenn die Beschenkten später lieber eine andere Tour machen oder weitere Personen an der Wanderung teilnehmen möchten, dann wird der Betrag natürlich verrechnet. Auch ein Einlösen des Gutscheins in unserem Shop ist möglich, jedoch nicht die Auszahlung des Gutscheinbetrags.

Den Gutschein senden wir Ihnene als pdf per E-Mail zusammen mit einer Rechnung zu.


Freie Wandertermine und Buchungen

Terminanfragen oder Buchungen bitte per E-Mail an rohrer-rangendingen@gmx.de mit Angabe Ihres Namens, der gewünschten Tour, der Personenzahl und Ihrer Telefonnummer. Bei Kindern bitte auch das Alter angeben. Ausführliche Infos zu Alpakawanderungen mit Kindern sind auf der Seite unten zu finden.

Den Wander-Kalender zum Vergrößern anklicken - aktualisiert am 08.08.2022. Bitte Seite neu laden, damit die aktuelle Version angezeigt wird.

Alles zu unseren Wandertouren und Preisen

Individuell gestaltet - persönlich begleitet...

Sie buchen bei uns Ihre ganz "private Tour"!
Wenn Sie zum Beispiel für 2 Personen buchen, dann wandern nur Sie beide zusammen - natürlich immer in Begleitung eines Guides. Die Preise staffeln sich entsprechend der Personenzahl und der Tour, die Sie wählen - siehe unten.

Von entspannend bis herausfordernd...

Die "Erlebnis-Tour" bietet Entspannung, braucht aber schon etwas Geschicklichkeit und Ausdauer. In ca. 1,5 Stunden Laufzeit führt sie auf den Berg und durch die Weinberge, durch den Wald und über kleinere Hindernisse. Diese Tour ist auch für Kinder ab etwa 7 - 8 Jahren geeignet. Treffpunkt und Start ist bei der Farm in der Starzelstraße. Wir empfehlen festes Schuhwerk, das auch schmutzig werden darf sowie lange Hosen, weil die Tour zum Teil durch hohes Gras und Gebüsch führt.
Preise: ab 2 Alpakas 35 Euro/Person/Tier, ab 4 Alpakas 30 Euro/Person/Tier, ab 6 Alpakas 25 Euro/Person/Tier, mitlaufende Personen ohne Tiere jeweils 5 Euro/Person.


Die "Mini-Tour" ist eine gemütliche Tour auf ebenem Gelände mit etwa 45 Minuten Laufzeit. Diese Tour können auch Kinder ab 5 - 6 Jahren mitlaufen und oft auch schon alleine ein Alpaka führen. Wir empfehlen festes Schuhwerk und lange Hosen, weil die Tour zum Teil durch hohes Gras führen kann.
Preise: ab 2 Alpakas 25 Euro/Person/Tier, 3 Alpakas 20 Euro/Person/Tier, ab 4 Alpakas 15 Euro/Person/Tier, mitlaufende Personen ohne Tiere jeweils 5 Euro/Person. Für kinderreiche Familien oder größere Gruppen vereinbaren wir gerne individuelle Preise.


Die "Kleine Bergtour" über die Hochburg ist eine herausfordernde Tour für "Sportliche". Mit etwa 1 Stunde Laufzeit führt diese Tour über einen Steilaufstieg zur Hochburg, ein Stück durch den Wald und dann über einen Abstieg mit mittlerer Steilheit zurück zur Farm. Bitte beachten: Durch den Steilaufstieg verlangt diese Tour ein hohes Maß an Konzentration, Kondition und Trittsicherheit. Deshalb ist eine Teilnahme erst ab 14 Jahren möglich und die Teilnehmerzahl auf maximal 5 Tiere begrenzt. Außerdem sind Wanderschuhe mit sehr gutem Profil unerlässlich. Treffpunkt und Start ist bei der Farm in der Starzelstraße.
Preise: ab 2 Alpakas 35 Euro/Person/Tier, ab 4 Alpakas 30 Euro/Person/Tier. Mitlaufende Personen ohne Tiere sind bei dieser Tour aus Sicherheitsgründen nicht möglich.


Die "Große Bergtour" über die Hochburg ist eine herausfordernde Tour mit Entspannungseffekt. Mit knapp 2 Stunden Laufzeit führt diese Tour zunächst über einen Steilaufstieg zur Hochburg und dann ganz entspannt weiter durch den Wald mit herrlichem Panoramablick auf Alb und Schwarzwald. Bitte beachten: Durch den Steilaufstieg verlangt diese Tour ein hohes Maß an Konzentration, Kondition und Trittsicherheit. Deshalb ist eine Teilnahme erst ab 14 Jahren möglich und die Teilnehmerzahl auf maximal 5 Tiere begrenzt. Außerdem sind Wanderschuhe mit sehr gutem Profil unerlässlich. Treffpunkt und Start ist bei der Farm in der Starzelstraße.
Preise: ab 2 Alpakas 40 Euro/Person/Tier, ab 4 Alpakas 35 Euro/Person/Tier. Mitlaufende Personen ohne Tiere sind bei dieser Tour aus Sicherheitsgründen nicht möglich.


Die "Starzeltal-Tour" ist eine ganz besondere Tour im idyllischen Starzeltal. Diese Tour bietet beides - spannende Momente, bei denen zusammen mit den Alpakas Hindernisse zu überwinden sind, aber auch ganz viel Ruhe und Entspannung pur! Die Tour macht auch Kindern viel Spaß und kann ab einem Alter von etwa 8 Jahren in der Regel problemlos bewältigt werden, wenn sie sich zutrauen, ein Tier auch auf einem schmalen Weg zu führen. Die Tour hat eine Laufzeit von ca. 1,5 -2 Stunden. Wir empfehlen festes Schuhwerk und lange Hosen, um sich vor Insekten zu schützen. Ausführliche Infos und Impressionen dazu finden Sie unter Starzeltal-Tour.
Preise: ab 2 Alpakas 50 Euro/Person/Tier, ab 4 Alpakas 35 Euro/Person/Tier, ab 6 Alpakas 30 Euro/Person/Tier, mitlaufende Personen ohne Tiere 10 Euro/Person.


Das Starzeltal-Trekking ist eine ausgesuchte Tour für ambitionierte Alpakawanderer. Diese Tour hat eine Wanderzeit von ca. 2,5 Stunden, führt durch und entlang des idyllischen Starzeltals mit Steilaufstiegen und über schmale Pfade. Sie setzt deshalb Ausdauer und Trittsicherheit voraus und kann für maximal 5 Personen/5 Alpakas gebucht werden. Mindestalter 14 Jahre. Weitere Details finden Sie unter Starzel-Trekkingtour.
Preise: ab 2 Alpakas 80 Euro/Person/Tier, ab 3 Alpakas 70 Euro/Person/Alpaka, ab 4 Alpakas 60 Euro/Person/Alpaka. Getränke und Vesper für unterwegs sind im Preis enthalten.


Allgemeine Infos zu unseren Alpakawanderungen

Alle Touren schließen eine Einführung zu Wissenswertem über Alpakas und zum sicheren Umgang mit den Tieren ein. Während der Tour werden Sie von 1 bis 2 Personen begleitet, abhängig von der Tour und der Gruppengröße. Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. Personen unter 14 Jahren können entweder in Begleitung oder mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten an den Touren teilnehmen.

Wie viele Personen können zusammen eine Wanderung machen?
Bis zu einer Gruppengröße von 10 Personen kann jede/r ein "eigenes" Alpaka führen. Bei mehr Personen kann ein Mal gewechselt werden. Aber natürlich können weitere Personen einfach nur mitlaufen und die Wanderung mit den Tieren genießen. Auf diese Weise sind auch große Gruppen mit bis zu 50 Personen ohne weiteres möglich.

Ab welchem Alter können Kinder an den Wanderungen teilnehmen?
Eine Wanderung mit Alpakas ist für viele Kinder ein tolles Erlebnis und oft eine bleibende Erfahrung. Eine Alpakawanderung ist aber aus unserem Verständnis kein "Freizeitspaß" für Kinder im üblichen Sinne.

Das beginnt zum Beispiel damit, dass Alpakas zwar lieb und "kuschelig" aussehen, aber von Natur aus zunächst eher nicht berührt werden wollen. Wenn aber eine Wanderung gut gelaufen ist und die Tiere entspannt sind, dann ist auch ein näherer Kontakt möglich und die Tiere lassen sich anfassen, manchmal sogar richtig streicheln - dass muss man sich aber sozusagen "verdienen".

Alpakas sind insgesamt sehr sensibel und scheu und suchen bei der führenden Person in erster Linie Achtsamkeit und Sicherheit. Das Führen eines Alpakas erfordert deshalb auch von Kindern die Fähigkeit, sich zu konzentrieren und sich auf ein Tier einzustellen, das ganz anders ist, als alle anderen Tiere. Und natürlich brauchen sie die körperliche Fähigkeit, eine Strecke am Stück zu laufen. Diese Fähigkeiten lassen sich meist nicht so klar an einer Altersgrenze festmachen. Deshalb dienen unsere Altersangaben bei den Tourenbeschreibungen nur als grobe Orientierung.

Die Sicherheit der Kinder steht auf jeden Fall im Vordergrund. Deshalb werden die Kinder während der Wanderung von unserem Team begleitet und betreut. Wenn Eltern ohne eigenes Alpaka dabei sind, dann können sie zum Beispiel bei sehr kleinen Kindern im Zweiterteam mit dem Kind ein Tier führen. Bei älteren Kindern oder kleineren, aber schon "reiferen" Kindern laufen Personen ohne Tier mit etwas Abstand vor oder hinter der Tiergruppe. Im Einzelfall, zum Beispiel bei schwierigen Witterungsverhältnissen, werden wir gemeinsam überlegen, ob die Rahmenbedingungen für Wanderung gegeben sind.

Wir wandern auf unbefestigten Wegen, die in der Regel für einen Kinderwagen nicht geeignet sind.

Was passiert, wenn das Wetter schlecht ist?
Sie können bei schlechtem Wetter kostenfrei absagen. Wenn Sie bei "schlechtem" Wetter wandern möchten, dann tragen Sie bitte sehr festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung - Matsch ist bei uns nämlich garantiert. Außerdem: Alpakas vertragen keine Regenschirme - diese müssen also auf jeden Fall zu Hause bleiben.

Bei hohen Temperaturen über 28 - 30 Grad, bei Regen oder bei Gewitter machen wir keine Wanderungen. Das macht keinen Spaß und ist zu riskant...